Zubereitung & Rezepte



Grundrezept

Das Ursprüngliche Cacao-Rezept ist simpel und besteht aus nur 3 Zutaten!  Du kannst es als Grundrezept ansehen und später, wenn du etwas Abwechlung möchtest, weitere Zutaten hinzufügen.

  • Cacao

  • Chili

  • Wasser

(weitere Rezepte siehe unten)

Richtwerte für dein Cacaoritual

  • 10g leichte, aber spürbare Wirkung
  • 20-30g  Meditationsdosis
  • 35-45g für eine Zeremonialdosis

Entscheide selbst, wieviel Cacao für dich gut ist. Du solltest jedoch nicht mehr als 45g verwenden, da es sonst zu Herzrasen führen könnte. Bei Herzkrankheiten oder wenn du Antidepressiva nimmst, solltest du zuerst mit deinem Arzt oder deiner Ärztin abklären, ob du Cacao in höheren Mengen trinken darfst. Schwangere und Stillende trinken viel weniger und achten auf ihre Intuition.

Zubereitung

In Achtsamkeit & Liebe mit Intention & Dankbarkeit

Erwärme das Wasser im Wasserkocher/Topf, bis es zu dampfen beginnt. Die Wassertemperatur sollte zwischen 42 und 70 Grad betragen. Wenn du deinen Cacao in Rohkostqualität behalten möchtest, sollte dein Wasser nicht wärmer als 42 Grad sein. Das ist aber auch eine Geschmacksfrage. Experimentiere und entscheide, welche Temperatur du bevorzugst.

Nutzt du einen Wasserkocher, dann gib nun das erwärmte Wasser in einen Topf, oder eine Teekanne.

Anschließend gibst du deine Cacaochips, oder die zerkleinerte Cacaomasse in das warme Wasser. Hinzu kommt etwas Chili. Nun rührst du deinen Cacao für eine Weile kräftig, bis sich dicker Schaum an der Oberfläche gebildet hat. Das kann 1-2 Minuten dauern und bedarf evtl. etwas Übung. Aber erst dann ist der Cacao richtig mit dem Wasser verbunden und hat eine angenehme Konsistenz.

Alternativ kannst du auch moderne Elektronik zum Mixen verwenden. Schau, was sich für dich stimmig anfühlt. Gebe dazu 100ml kaltes gutes Wasser mit 200ml heißem guten Wasser in einen Mixer. Hinzu kommen dein Cacao und deine Gewürze. Kurz auf geringster Stufe mixen. Fertig. Oder du gibst deine Zutaten in eine große Tasse und nimmst zum Zubereiten einen Milchschäumer.


Dein Cacao kann zum Trinken in eine schöne Tasse gegossen werden.

Möchtest du etwas Abwechlung in deinen Cacaogenuss bringen, kannst du diese Rezepte als Inspiration verwenden:

Variation 1:

  • etwas Kardamom

  • das Mark von 1/3 Vanilleschote

  • eine prise Chili

  • z.B. 30g Cacao

  • 250ml reines Wasser

Bereite deinen Cacao wie gewohnt zu, nur gibst du zusätzlich zum Chili, Kardamom und Vanille hinzu.


Variation 2:

  • 1 TL Mandelmus

  • 1/2 TL Zimt

  • 1 TL Kokosblütenzucker

  • eine prise Chili

  • z.B. 30g Cacao

  • 250ml reines Wasser

Mixe Wasser & Mandelmus mit dem Kokosblütenzucker in einem Mixer. Wenn du möchtest kannst du nun die weiteren Zutaten hinzugeben und nochmal kurz mixen, oder du bereitest den Cacao wie oben beschrieben, mit der Hand zu.

 Variation 3:

  • 100ml Hafermilch
  • 200ml heißes Wasser
  • 25g Cacao
  • eine prise Chili

Gib die Hafermilch und das heiße Wasser in einen Mixer. Füge Cacao und Chili hinzu und mixe kurz auf geriner Stufe, bis du einen Cremigen Cacao hast.

0
 .